Zum Inhalt springen

Datenschutz

Datenschutzerklärung


1. Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Verbindungsstelle Landwirtschaft-Industrie e.V. („VLI“)
Dr. Thomas Kirchberg (Vorsitzender)
Dr. Patricia Corell (Geschäftsführerin)
Marktbreiter Str. 74
97199 Ochsenfurt

Tel.: (09331) 9 18 78
Fax: (09331) 91 78 78
infovli-agribusinessde

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Verarbeitung von Kommunikationsdaten

Beim Aufrufen der Website www.vli-agribusiness.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. U. a. folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst:  

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Namen der Datei
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Übertragene Datenmenge,
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Internetbetrachtungsprogramms (z. B. Mozilla Firefox, Google Chrome etc.) …

 Die genannten Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website …

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse der VLI). Die Daten werden nicht erhoben, um Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu ziehen. Auch eine statistische Auswertung der Daten wird seitens der VLI nicht durchgeführt.

b) Verarbeitung von Inhaltsdaten

Sofern innerhalb unseres Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, z. B. für die Anmeldung zu Veranstaltungen, erfolgt die Übermittlung dieser Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung oder auf Grundlage Ihres Mitgliedschaftsverhältnisses gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
Die erhobenen Daten werden nach maximal sechs Monaten aus dem Content-Management-System (CMS) gelöscht.

c) Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland, in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sog. Drittländer) ist seitens der VLI nicht geplant.

3. Weitergabe von Daten 

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Die VLI setzt aber für die Nutzung des IT-Services oder eines Webmasters externe Dienstleister ein, mit welchen Verträge über die Auftragsverarbeitung bestehen. Sofern erforderlich, kann auch eine Weitergabe Ihrer Daten an diese Dienstleister erfolgen. Sollte hierüber hinaus eine Weitergabe an weitere Dritte erfolgen, werden Sie darüber an geeigneter Stelle informiert.

4. Cookies 

Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen, soweit es die Browsereinstellung Ihres Endgeräts zulässt.
Der Einsatz von Cookies dient der Verbindungssteuerung während einer Online-Sitzung (sog. Session-Cookies). Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Darüber hinaus setzen wir zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit Cookies ein, die für einen längeren Zeitraum gespeichert werden. Solche Cookies helfen dabei, dass sich die Website bei einem erneuten Aufruf an die Daten erinnert, um so die Nutzung bedienungsfreundlicher zu machen.
Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen der VLI nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO erforderlich.
Sofern Sie eine Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät nicht wünschen oder stets ein Hinweis erscheinen soll, bevor ein neuer Cookie angelegt wird, können Sie Ihren Browser entsprechend konfigurieren. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website uneingeschränkt nutzen können.

5. Betroffenenrechte 

Sie haben u. a. folgende Rechte:

  • Widerruf Ihrer uns gegenüber einmal erteilten Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DS-GVO,
  • Auskunftserteilung über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, Art. 15 DS-GVO,
  • Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, Art. 16 DS-GVO,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, Art. 17 DS-GVO
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Art. 18 DS-GVO
  • eine Beschwerde an die Aufsichtsbehörde zu richten, Art. 77 DS-GVO.

Sofern die Grundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen) ist, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DS-GVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder wenn sich der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung richtet. Im letztgenannten Fall steht Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht zu, welches ohne Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, von uns umgesetzt wird (Art. 21 Abs. 2 DS-GVO).  

Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die unter 1. aufgeführten Kontaktdaten an uns wenden.

6. Sicherheitsmaßnahmen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der https:// Adresszeile Ihres Browsers.  

Stand: 24.09.2018